26. März 2017

Liebe Leser*innen,

heute haben die Saarländer*innen einen neuen Landtag gewählt. Im Vergleich zu den Umfragen vom Jahresbeginn hat die saarländische SPD etwa sechs Prozent hinzugewonnen. Das ist ein tolles Ergebnis, obwohl wir uns alle mehr erfofft haben. Leider sieht es trotzdem wieder nach einer großen Koalition aus.

In der vergangenen Woche haben wir unsere Abgeordnete Luzia Moldenhauer erneut zur Landtagskandidatin für den Wahlkreis 41 - Syke gewählt. Mit 16 zu 10 Stimmen konnte sie sich deutlich gegen ihre Gegenkandidatin durchsetzen. Mit ihr und den Kandidat*innen aus den Wahlkreisen Diepholz (30.3.), Nienburg/Schaumburg (27.3.) und Nienburg-Nord (7.4.), die alle noch gewählt werden müssen, ist die SPD im Landkreis Diepholz gut für die Landtagswahl am 14. Januar 2018 aufgestellt.

In der nächsten Woche tagt der SPD-Unterbezirksvorstand in Twistringen und in der Wahlkreiskonferenz am Donnerstag wird die Landtagskandidatin für den Wahlkreis 42 - Diepholz gewählt. Einzige Kandidatin ist bisher Wiebke Wall aus Sulingen.

Mit sozialistischen Grüßen
Jonathan Kolschen
Vorsitzender

Zeit für mehr Gerechtigkeit. Zeit für Martin Schulz.

Ubk 2017 _5 _alle

Teilnehmer*innen der Unterbezirkskonferenz 2017

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Jungsozialist*innen im Landkreis Diepholz gehen mit neuem Vorstand in den Bundestagswahlkampf

Am Montag hielt die Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos) in der SPD im Landkreis Diepholz ihre alljährliche Unterbezirkskonferenz (UBK) in den Räumen der Bassumer SPD ab. Der Bassumer Jonathan Kolschen wurde erneut zum Unterbezirksvorsitzenden der Jusos gewählt. mehr...

 
 

Jungsozialist*innen unterstützen Landtagsabgeordnete Luzia Moldenhauer bei erneuter Kandidatur

Die SPD-Landtagsabgeordnete Luzia Moldenhauer hatte zum Jahreswechsel innerparteilich erklärt, sich erneut um die SPD-Kandidatur im Landtagswahlkreis 41 – Syke zu bewerben. Nach dem SPD-Ortsverein Bassum haben nun auch die Jusos im Landkreis Diepholz beschlossen, ihre erneute Bewerbung zu unterstützen. mehr...

 
 

Jusos unterstützen Tevfik Özkan als Bewerber für die Bundestagskandidatur

Der 28-jährige Jurist Tevfik Özkan aus Weyhe bewirbt sich parteiintern für die Nominierung zum Bundestagskandidaten 2017. Nach Ablauf der Bewerbungs-frist am 30. September ist Özkan einziger Bewerber. Die Nominierungskonfe-renz, die aus 60 Delegierten besteht und den Kandidaten wählt, findet am 18. November statt. mehr...